Montag, 1. Oktober 2007

Ein Posting mit vielen Bildern

Dies wird ein langes Posting werden - um mal ein wenig Abwechslung rein zu bekommen ;).
In den letzten Tagen ist viel passiert.
Am Samstag bin ich in aller Herrgottsfrühe mit Marion zusammen nach Erkrath zum Scrap-Impulse Workshop gefahren. Um 8.30 Uhr stand Marion bei mir vor der Tür und wollte los *gähn*. Nein, war halb so schlimm. Ich hatte schon befürchtet, dass wir früher los müssten. 1 Stunde lang sind wir dann bei strömendem Regen über die mit Nebel verhangene Autobahn gefahren. Aber das schlechte Wetter konnte uns nicht die gute Laune verderben. Ich hatte mich sooo auf den Workshop gefreut. Dort angekommen haben wir uns erstmal ein Plätzchen ausgesucht und haben dann direkt erstmal in Heikes Shop gestöbert ^^ Ich hatte zwar schon vorher meine Bestellung aufgegeben, aber den ein oder anderen Leckerbissen extra, habe ich mir dann noch gegönnt. Ich konnte Gott sei Dank auch nicht all zu über die Stränge schlagen, weil mein Budget begrenzt war. Bei Danis Stempelplatten wurde ich dann doch aber nochmal schwach.
Dann ging es los mit dem ersten Workshop - ein interaktives Layout von Barbara. Ich bin richtig baff wie man sich sowas ausdenken kann. Es ist super genial mit Foamboard zwischen dem CS und dem PP, sodass eine 3D Optik entsteht. Ich glaub ich werd es mir sogar an die Wand hängen. Es ist einfach zu schade um es in meinem Album "vergammeln" zu lassen.
Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter mit Danis Kartenworkshop. Sie hatte verschiedene Karten mitgebracht, die uns als Inspiration dienen sollten. Ines, Barbara und Dani stellten uns dann tonnenweise Scraps und Dani ihre Stempel zur Verfügung die wir auf unseren Karten verarbeiten durften. Ich möchte meine Karten gar nicht mehr hergeben ;) Außerdem hat mich Dani mit ihrer Verpackungsidee um ein Set Karten verschenken zu können auf eine neue Idee gebracht. Mehr dazu, wenn ich sie in die Tat umsetzen konnte.
Nach einem super leckeren Mittagessen (Suppe mit Baguette und einem Nachtisch) ging es dann mit Ines Minibook-Workshop weiter, der dem ersten Workshop in nichts nachstand. Ich bin leider noch nicht fertig geworden mit meinem Layout und meinem Mini-Herzbüchlein, sodass ich davon noch keine Fotos zeigen kann. Die Karten werde ich morgen aber mal bei vernünftigen Lichtverhältnissen fotografieren und posten.
Mir bleibt nur mich bei allen zu bedanken!! Danke Marion für die nette Mitfahrgelegenheit, Ines, Barbara und Dani für die tollen Workshops, Heike für die Shoppingmöglichkeit und Barbara noch einmal für die tolle Verköstigung!! Der Kuchen, der später angeboten wurde war einfach nur köstlich.
Geschafft haben wir uns dann um 17.30 Uhr wieder auf die Heimfahrt gemacht. Ich bin das nächste Mal bestimmt wieder dabei - soviel ist klar :).
Hier habe ich auch noch ein Webalbum mit meinen Fotos vom Workshop angelegt. Ihr dürft euch hier gerne bedienen.

Dann wäre da noch mein aktuelles Just1word Layout, das ich euch gerne zeigen möchte :) Macht doch auch mit!! Die aktuellen Wörter sind Gras, Grün und Groß. Schaut doch auch mal bei den anderen Kreativteammitgliedern vorbei!

Am Sonntag war ich dann mit meinem Bruder und seiner Freundin auf der Pferderennbahn. Ich war weniger wegen des Rennens da, ich hatte einfach mal wieder Lust ein paar schöne Fotos zu machen. Wir haben es uns dann aber doch nicht nehmen lassen ein wenig zu wetten. Mit 1€ pro Wette hielt es sich aber in Grenzen. Am Ende ging ich mit 4,30€ Verlust nach Hause ;) Aber es hat Spaß gemacht. Wir trafen lustigerweise einen Lehrer von meinem ehemaligen Gymnasium, dessen Bruder ein Pferd am Start hatte. Genau dieses Pferd hatte ich mir rausgesucht um auf es zu wetten. Ich erfuhr leider zu spät, dass es sein erstes Rennen war ;) Das arme Pferd war hoffnungslos Letzter =)
Ein paar schöne Fotos würde ich euch gerne hier zeigen. Wer mag kann sich aber noch weitere in meinem Web-Album hier anschaun.




Und dann wäre ich heute Abend beinahe nicht nach Köln gekommen. Ich hatte gestern Abend meine Tasche in einem Restaurant liegen lassen. Dummerweise hatte das besagte Restaurant heute seinen Ruhetag und war telefonisch nicht zu erreichen. Wir haben es dann aber doch nocht geschafft den Besitzer ausfindig zu machen, der daraufhin seine Putzfrau zum Restaurant schickte, sodass diese uns meine Tasche übergeben konnte ;) Ach, ich war mal wieder ein Glückskind.


Das war's dann erstmal wieder von mir.
Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Lg Wiebke

Kommentare:

Marion hat gesagt…

Cool, ich würde auch gern mal auf die Rennbahn. Und nichts zu danken für die Mitfahrgelegenheit, hat Spaß gemacht, der Weg kommt mir sinst viiiel länger vor;-)

Barbara hat gesagt…

Was für ein schöner Bericht ! Es war aber auch ein gelungener Tag, für uns auch, mit so wunderbaren Teilnehmern und der super-positiven Stimmung.
Danke dir auch nochmal !

Birgit hat gesagt…

Danke für den tollen Bericht über eueren Workshop. Wäre zu gerne auch mal dabei aber von Niederbayern aus ist es einfach zu weit :-( so und nun gehe ich mal dein Web album ansehen :-))